Das Saarländische Ärzteblatt ist das offizielle Mitteilungsblatt der Ärztekammer des Saarlandes, Abteilung Ärzte und Zahnärzte, der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland, des Ärzteverbandes des Saarlandes und der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Saarland.



Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2016, Heft: 7 (Juli), hat 21 Treffer ergeben.


PDF
[390 kB]

Editorial

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege!

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 3 | Verfasser: Mischo, Josef, Dr. med.

zu den zahlreichen Gesetzesentw√ľrfen, die das Bundesgesundheitsministerium akribisch und konsequent nach dem Koalitionspapier erarbeitet und umsetzt, geh√∂rt auch das so genannte E-Health-Gesetz. Ein ganz wesentlicher Baustein dieses Gesetzes ist die Einf√ľhrung des bundeseinheitlichen Medikationsplanes nach ¬ß 31a SGB V. Ab 1. Oktober 2016 hat jeder gesetzlich Versicherte mit mindestens drei verordneten Medikamenten Anspruch auf die Erstellung dieses Medikationsplanes. ...


PDF
[157 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis - Impressum

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 4


PDF
[796 kB]

Aus der √Ąrztekammer

Babys nicht sch√ľtteln! Sch√ľtteln ist lebensgef√§hrlich

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 5

In Deutschland erleiden nach Expertenmeinung jedes Jahr mehrere hundert Babys ein Sch√ľtteltrauma, weil ihre Eltern in einem Moment der Ohnmacht und √úberforderung die Beherrschung verlieren. F√ľr einen Teil der Babys hat dies ¬≠t√∂dliche Folgen, bei vielen anderen bleiben dauerhafte Hirn¬≠sch√§digungen mit Entwicklungsst√∂rungen oder k√∂rperlichen und geistigen Behinderungen zur√ľck. ...


PDF
[339 kB]

Aus der √Ąrztekammer

Stellungnahme zur Deaktivierung von ICD

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 6 - 7

In den letzten Jahren hat die Zahl der implantierten Defi­brillatoren erheblich zugenommen, zuletzt auf etwa 30.000/Jahr in Deutschland und 350/Jahr im Saarland (Deutscher Herzbericht 2015: 143-144, Externe Qualitätssicherung Aqua Institut 2014, vom 26.05.2015). ...


PDF
[319 kB]

Aus der √Ąrztekammer

Umfrage zur Gewalterfahrung im medizinischen Beruf

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 7

Im Rahmen verschiedener Ereignisse befasst sich die saarl√§ndische √Ąrzteschaft schon seit einiger Zeit mit dem Thema Gewaltbedrohung in der Berufsaus√ľbung. Aus diesem Grund wurde ein st√§ndiger Arbeitskreis etabliert, welcher sich unter anderem f√ľr Fach- und Pr√§ventionsveranstaltungen einsetzt und Hilfsangebote erarbeitet. ...


PDF
[913 kB]

Aus der √Ąrztekammer

119. Deutscher √Ąrztetag in Hamburg

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 8 - 13

Der 119. Deutsche √Ąrztetag in Hamburg hat sich f√ľr eine Fort¬≠f√ľhrung der Arbeiten an einer Novelle der Geb√ľhrenordnung f√ľr √Ąrzte (GO√Ą) ausgesprochen. ¬ĄWir haben intensiv diskutiert. Wir haben unsere Argumente ausgetauscht und am Ende kluge Entscheidungen getroffen. ...


PDF
[385 kB]

Aus der √Ąrztekammer

Bundeseinheitlicher Medikationsplan nach § 31a SGB V

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 14 - 16

Das so genannte E-Health-Gesetz1 legt im ¬ß 31a SGB V fest, dass Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen mit mindestens drei verordneten Arzneimitteln ab dem 01.10.2016 Anspruch auf einen Medikationsplan in Papierform (Bundeseinheitlicher Medikationsplan ¬Ė BMP) erhalten. √Ąrzte, die an der vertrags√§rztlichen Versorgung teilnehmen, werden im o. g. Paragraphen auch dazu verpflichtet, Versicherte bei der Verordnung von Arzneimitteln √ľber diesen Anspruch zu informieren. ...


PDF
[126 kB]

Recht

Arzt und Arzthaftung: Vollbeherrschbares Risiko: ¬ĄK adi-L√§sion in der Kindertraumatologie¬ď

Aus der Praxis der Schlichtungsstelle f√ľr Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen √Ąrztekammern.

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 17 - 18 | Verfasser: Festge, Otto-Andreas, Dr. med.; Kols, Kerstin

Nachdruck mit freundlicher Genehmigung aus dem Niede¬≠r¬≠s√§ch¬≠sischen √Ąrzteblatt 6/2016, Seiten 27 ff.

Kasuistik: Im Rahmen dieses Schlichtungsverfahrens waren die Be¬≠¬≠handlungen eines vierj√§hrigen Jungen durch die √Ąrzte einer kinderchirurgischen Abteilung eines Klinikums sowie durch einen niedergelassenen Unfallchirurgen zu pr√ľfen. Der Junge hatte sich im Juli 2010 beim Trampolinspringen eine Verletzung am rechten Unterschenkel zugezogen. Er war nachfolgend in der kinderchirurgischen Abteilung eines Klinikums behandelt worden. ...


PDF
[143 kB]

Aus der √Ąrztekammer

Zahl des Monats: 70 %

√Ėkonomischer Druck auf deutsche Krankenh√§user bleibt hoch

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 19

Die wirtschaftliche Lage der Krankenh√§user hat sich im letzten Jahr leicht verbessert. Allerdings konnten trotz gestiegener Ums√§tze immer noch 30 Prozent der H√§user keinen Jahres¬≠√ľberschuss erwirtschaften. ...


PDF
[138 kB]

√Ąrztliche Fortbildung

Veranstaltungskalender

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 20 - 27


PDF
[875 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

¬Ą40 Jahre Arzt im Saarland¬ď ¬Ė Dr. med. J√ľrgen Lauenstein

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 28 - 29 | Verfasser: Lauenstein, J√ľrgen, Dr.

In einer Reihe stellen wir im Saarl√§ndischen √Ąrzteblatt √Ąrztin¬≠nen und √Ąrzte vor, die seit 30 bzw. 40 Jahren als Vertrags√§rzte im Saarland t√§tig sind. Dr. J√ľrgen Lauenstein ist Facharzt f√ľr Kinder- und Jugendmedizin und seit 1976 in Lebach t√§tig. ...


PDF
[869 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Medizin goes Periscope

Impulse f√ľr die Zukunft der Vertrags√§rzte

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 29 - 30 | Verfasser: Meyer-Hentschel, Gundolf

Wie w√§re es, wenn wir die Welt mit den Augen anderer Menschen erleben k√∂nnten? Einfach mal f√ľr f√ľnf Minuten am Times Square stehen, dann den Sonnenaufgang an der Chinesischen Mauer erleben und im Anschluss live bei der Geburt von acht Irish Setter-Welpen dabei sind. ...


PDF
[70 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Ausschreibung von Vertrags(arzt)sitzen im Juli 2016

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 31

zur Wiederbesetzung durch einen Nachfolger (§ 103 Abs. 3 a und 103 Abs. 4 Satz 1 und Satz 2 SGB V) in von Zulassungsbeschränkungen betroffenen Arztgruppen/Gruppen ...


PDF
[143 kB]

Aus dem √Ąrzteverband

Aus den Arbeitskreisen, Fachgruppen und Kreisvereinen

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 32


PDF
[65 kB]

Verschiedenes

Sommerfest der Saarländischen Krebsgesellschaft am 3. Juli 2016

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 33

Die Saarl√§ndische Krebsgesellschaft l√§dt zu ihrem diesj√§hrigen Sommerfest am 3. Juli von 12.00 bis 18.00 Uhr ins Restaurant Waldhaus, Meerwiesertalweg, 66123 Saarbr√ľcken, ein. ...


PDF
[65 kB]

Verschiedenes

48. Internationaler Seminarkongress in Grado

vom 28. August bis 2. September 2016

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 33


PDF
[520 kB]

Verschiedenes

Freier Verband Deutscher Zahnärzte e. V.

Fortbildung

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 34

Der saarl√§ndische Landesverband des Freien Verbands Deutscher Zahn√§rzte e. V. l√§dt zu einer Fortbildung rund um das Thema Abrechnung am Mittwoch, 13. Juli 2016, 14.00 ¬Ė 16.15 Uhr, Neue Kantine aw, Vollweidstr. 11, 66115 Saarbr√ľcken-Burbach ein. ...


PDF
[520 kB]

Aus der √Ąrztekammer

28. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft f√ľr Andrologie e.V.

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 34

Der Kongress findet vom 8. bis 10. September 2016 an der Universit√§t des Saarlandes am Standort Saarbr√ľcken statt. ...


PDF
[413 kB]

Chronik

In memoriam Universitätsprofessor Dr. Erwin Zoch

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 35 | Verfasser: M√ľller, Wolfgang, Dr.

Wenige Monate nach seinem 90. Geburtstag verstarb am 7. Mai 2016 der Professor f√ľr Medizinische Biochemie an der Univer¬≠sit√§t des Saar¬≠lan¬≠des, Dr. Erwin Zoch. ...


PDF
[413 kB]

Chronik

Wir betrauern den Tod der Kolleginnen und Kollegen

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 35


PDF
[164 kB]

Chronik

Wir gratulieren

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 7/2016, S. 36