Das Saarländische Ärzteblatt ist das offizielle Mitteilungsblatt der Ärztekammer des Saarlandes, Abteilung Ärzte und Zahnärzte, der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland, des Ärzteverbandes des Saarlandes und der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Saarland.



Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2015, Heft: 3 (März), hat 25 Treffer ergeben.


PDF
[74 kB]

Editorial

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege!

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 3 | Verfasser: Mischo, Josef, Dr. med.

Hinter den n√ľchternen Zahlen einer kurzen Meldung zur Arztzahlenentwicklung im Saarland (siehe Seite 6 in diesem Heft!) verbergen sich Trends und Entwicklungen, die uns nachdenklich machen. ...


PDF
[110 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis - Impressum

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 4


PDF
[201 kB]

Aus der √Ąrztekammer

Neuer Arztausweis im Scheckkartenformat (¬ĄArztausweis Classic¬ď)

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 5 - 6

Der bisherige Papierausweis wird ab sofort durch eine Plastikkarte im Scheckkartenformat ersetzt; er beh√§lt jedoch seine G√ľltigkeit bis zum Laufzeitende. ...


PDF
[123 kB]

Aus der √Ąrztekammer

√úber 5.900 √Ąrztinnen und √Ąrzte im Saarland

Arztzahlenentwicklung

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 6

Zum 31.12.2014 betrug die Zahl der Pflichtmitglieder der √Ąrztekammer des Saarlandes ¬Ė Abteilung √Ąrzte ¬Ė 5.924; sie erh√∂hte sich gegen√ľber dem Vorjahr 2013 um 104 (1,8 %). ...


PDF
[117 kB]

Aus der √Ąrztekammer

Zahl des Monats: -20%

Alkoholintoxikationen bei Jugendlichen im Saarland erstmals wieder r√ľckl√§ufig

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 7

Im Jahr 2013 wurden 389 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 19 Jahren aufgrund akuten Alkoholmissbrauchs statio­när in einem saarländischen Krankenhaus behandelt. ...


PDF
[117 kB]

Aus der √Ąrztekammer

Einf√ľhrungsworkshop ¬Ľ√Ąrztlich unterst√ľtzte Priorisierung¬ę

11. März 2015

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 7

¬ĄIch will eine Diskussion provozieren, in der die Politik Farbe bekennen muss. Und ich will eine Diskussion in der Gesellschaft ansto√üen, wie viel diese bereit ist, f√ľr Gesundheit auszugeben¬ď. Mit diesen Worten stie√ü der verstorbene B√ĄK-Pr√§sident J√∂rg-Dietrich Hoppe 2009 die √∂ffentliche Debatte √ľber Priorisierung im deutschen Gesundheitswesen an ... ...


PDF
[175 kB]

Aus der √Ąrztekammer

Private Medizinische Hochschulen: Auf dem Weg zur Zwei-Klassen-Ausbildung?*

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 8 - 12

Viele junge Menschen wollen Medizin studieren. Einen der begehrten Studienpl√§tze bekommen jedoch die wenigsten. Indes werden in Deutschland dringend √Ąrztinnen und √Ąrzte gebraucht, vor allem solche, die sich f√ľr Kliniken und Praxen auf dem Land erw√§rmen k√∂nnen. Doch die Absolventenzahlen bleiben seit Jahrzehnten gleich. ...


PDF
[93 kB]

Aus der √Ąrztekammer

Aus der ¬ĽJungen Kammer¬ę

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 13 | Verfasser: Jacob, Mike, Dr. med. dent. Dr. phil.

Im Rahmen der Kammerwahlen wurde das in der letzten Amtsperiode neu ins Leben gerufene Projekt ¬ĄJunge Kammer¬ď neu besetzt, damit die aktive und erfolgreiche Arbeit dieses Ausschusses in Kontinuit√§t fortgesetzt werden kann. ...


PDF
[126 kB]

Sicherer Verordnen

Sicherer Verordnen

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 13 - 14 | Verfasser: Hopf, G√ľnter, Dr. med.

SSRI - Regadenoson - Strontiumranelat - Primärprävention mit ASS - Die Placebo-Republik


PDF
[84 kB]

Aus der √Ąrztekammer

Akd√Ą startet Projekt zur Erfassung und Bewertung von Medikationsfehlern

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 14

Im Rahmen eines vom Bundesministerium f√ľr Gesundheit gef√∂rderten Projekts1 f√ľhrt die Arzneimittelkommission der deutschen √Ąrzteschaft (Akd√Ą) seit Anfang dieses Jahres ein Projekt zur systematischen Erfassung und Bewertung von Medikationsfehlern durch. ...


PDF
[69 kB]

Recht

(Berufs-)rechtliche Bewertung einer Heilkunde GBR

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 15

Das Justiziariat der √Ąrztekammer des Saarlandes muss sich immer h√§ufiger mit Anfragen befassen, die sich auf die rechtliche Bewertung von Heilkunde GBRs beziehen. ...


PDF
[108 kB]

Recht

Arzt und Arzthaftung*

VON FALL ZU FALL - Aus der Praxis der Schlichtungsstelle f√ľr Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen √Ąrztekammern

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 15 - 17 | Verfasser: Kols, Kerstin

Risiko: Festhalten an erster Diagnose ohne kritische Selbstkontrolle ...


PDF
[70 kB]

Recht

Arzt und Arzthaftung*

VON FALL ZU FALL - Aus der Praxis der Schlichtungsstelle f√ľr Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen √Ąrztekammern

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 17 | Verfasser: Kols, Kerstin

Risiko: Knick/Sturzverletzungen ¬Ė ¬Ąkein MRT vor OP¬ď trotz unklarer Sonographien ...


PDF
[204 kB]

√Ąrztliche Fortbildung

Veranstaltungskalender

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 18 - 27


PDF
[104 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

30 Jahre Vertragsarzt im Saarland

Dr. Harald Schild

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 28

In einer Reihe stellen wir im Saarl√§ndischen √Ąrzteblatt √Ąrztinnen und √Ąrzte vor, die seit 30 Jahren als Vertrags√§rzte im Saarland t√§tig sind. ...


PDF
[199 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Ausschreibung von Vertrags(arzt)sitzen im Monat März 2015

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 29

zur Wiederbesetzung durch einen Nachfolger (§ 103 Abs. 3 a und 103 Abs. 4 Satz 1 und Satz 2 SGB V) in von Zulassungsbeschränkungen betroffenen Arztgruppen ...


PDF
[100 kB]

Aus dem √Ąrzteverband

Aus den Arbeitskreisen und Fachgruppen

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 30

325. Schmerzkonferenz (SSK) des Arbeitskreises Schmerztherapie ...


PDF
[165 kB]

Verschiedenes

Andere Länder, andere Sitten

Ein Besuch der Zahnklinik und Universität von Birmingham

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 30 - 31 | Verfasser: Mayer, Constanze; Rijpstra, Christina

Im Rahmen des j√§hrlich stattfindenden kieferorthop√§dischen Austauschprogramms k√∂nnen √Ąrzte Einblick in den Alltag der Universit√§t von Birmingham, England bekommen. ...


PDF
[122 kB]

Verschiedenes

Arbeiten in Deutschland

Eine Einf√ľhrung f√ľr ausl√§ndische √Ąrztinnen/√Ąrzte in das deutsche Gesundheitssystem am 4. M√§rz 2015 in Frankfurt am Main

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 31

Ausl√§ndische √Ąrztinnen und √Ąrzte werden in Deutschland gebraucht und leisten einen wertvollen Beitrag zur Gesundheits-versorgung der hiesigen Bev√∂lkerung. ...


PDF
[94 kB]

Nachrichten

Bekämpfung der Herzmuskelschwäche: Was hilft gegen den Zelltod von Herzmuskelzellen?

DSHF zeichnet Arbeit mit Abstract-Preis der Segnitz-Ackermann-Stiftung aus

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 32

Herzinsuffizienz ist eine ernste Erkrankung und f√ľhrt dazu, dass das Herz nicht mehr in der Lage ist, den K√∂rper ausreichend mit Blut und damit mit Sauerstoff und N√§hrstoffen zu versorgen. ...


PDF
[94 kB]

Nachrichten

Ausschreibung: Wissenschaftspreis des Deutschen √Ąrztinnenbundes 2015

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 32

Anl√§sslich seines Wissenschaftlichen Kongresses, der am 18./19. September 2015 in D√ľsseldorf stattfinden wird, verleiht der Deutsche √Ąrztinnenbund den Wissenschaftspreis des Deutschen √Ąrztinnenbundes e.V. (D√ĄB). ...


PDF
[103 kB]

Personalia

Crusius und Jonitz in √Ąmtern best√§tigt

Kammerwahlen in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 33

Bei den konstituierenden Sitzungen ihrer jeweiligen Kammer¬≠versammlungen Ende Januar dieses Jahres sind die Pr√§sidenten der √Ąrztekammern Berlin, Dr. med. G√ľnther Jonitz, und Mecklenburg-Vorpommern, Dr. med. Andreas Crusius, in ihren F√ľhrungspositionen best√§tigt worden. ...


PDF
[103 kB]

Personalia

Dr. Mischo zum Vertreter der B√ĄK in der Steuerungsgruppe der Charta zur Betreuung Sterbender ernannt

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 33

Der Vorstand der Bundes√§rztekammer (B√ĄK) hat Dr. Josef Mischo in seiner Sitzung Ende Januar 2015 zum Vertreter in der Steuerungsgruppe der ¬ĄCharta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen¬ď ernannt. ...


PDF
[56 kB]

Chronik

Wir betrauern den Tod der Kolleginnen und Kollegen

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 34


PDF
[128 kB]

Chronik

Wir gratulieren

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 3/2015, S. 35