Das Saarländische Ärzteblatt ist das offizielle Mitteilungsblatt der Ärztekammer des Saarlandes, Abteilung Ärzte und Zahnärzte, der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland, des Ärzteverbandes des Saarlandes und der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Saarland.



Umschlag

Ihre Suchanfrage: Jahrgang: 2012, Heft: 1 (Januar), hat 27 Treffer ergeben.


Editorial

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 3 | Verfasser: Mischo, Josef, Dr. med.

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, zum Jahreswechsel m√∂chte ich Ihnen zun√§chst die besten W√ľnsche √ľbermitteln. Auch im Namen des gesamten Vorstandes der √Ąrztekammer w√ľnsche ich Ihnen f√ľr 2012 Gesundheit, Ausdauer und Schaffenskraft sowie Zuversicht an allen guten und besonders auch an den weniger guten Tagen. ...


PDF
[165 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis - Impressum

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 4


PDF
[249 kB]

Aus der √Ąrztekammer

Strukturelle Veränderungen beim Versorgungswerk

Bericht √ľber die Vertreterversammlung am 23. November 2011

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 5 - 6

Die wesentliche Aufgabe des Versorgungswerkes besteht darin, bei vorzeitiger Berufsunf√§higkeit, im Alter und nach dem Tode des Mitgliedes f√ľr seine Familie eine ausreichende Versorgung zu gew√§hrleisten. Damit das Versorgungswerk (VW) auch in der Zukunft die optimalen Voraussetzungen hat, ihre Obliegenheiten auszuf√ľhren, hatte sich auf einstimmigen Beschluss des saarl√§ndischen √Ąrzteparlaments eine Arbeitsgruppe gebildet mit dem Ziel, Ideen und Vorschl√§ge zu Ver√§nderungen beim Versorgungswerk zu sammeln. ...


PDF
[235 kB]

Aus der √Ąrztekammer

Arbeitszeit: EU-Kommission arbeitet an Richtlinien-Novellierung

Sozialpartner streiten √ľber Ausnahmeregelung f√ľr Obergrenze der Wochenarbeitszeit

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 6 - 8

Regelm√§√üig Schichten, die mitunter l√§nger als 24 Stunden dauern, und unz√§hlige √úberstunden ohne Ausgleichruhezeiten: F√ľr Krankenhaus√§rzte ist das Alltag. Nach der europ√§ischen Arbeitszeitrichtlinie aber darf die durchschnittliche Arbeitszeit pro Woche 48 Stunden nicht √ľberschreiten - es sei denn, etwas anderes wurde vereinbart. Das Dilemma ist, dass derzeit mehr als 5.000 bis 10.000 Arztstellen deutschlandweit unbesetzt sind. ...


PDF
[185 kB]

Nachrichten

Arbeitsbelastung geht f√ľr √Ąrzte an die Substanz

MLP-Gesundheitsreport 2011

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 8

Mehr als 70 Prozent der B√ľrgerinnen und B√ľrger beur-teilen die Gesundheitsversorgung in Deutschland positiv. "Dasist Ausdruck des Vertrauens der Menschen in ihre √Ąrztinnen und √Ąrzte, in ihre Krankenh√§user und in die Pflegenden in unserem Land", sagte Bundes√§rztekammer-Pr√§sident Dr. Frank Ulrich Montgomery. ...


PDF
[185 kB]

Aus der √Ąrztekammer

Verlust von Arztausweisen

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 8


PDF
[164 kB]

Nachrichten

Durchstarten f√ľr eine bessere Versorgung

B√ĄK informiert √ľber Fortbildungsangebote f√ľr Medizinische Fachangestellte

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 9

Gesundheitsreformen, demographischer Wandel, ein wachsender B√ľrokratieaufwand - die Arbeitsbedingungen im medizinischen Alltag √§ndern sich stetig. Das wirkt sich nicht nur auf die Arbeit von √Ąrzten, sondern auch auf die T√§tigkeit der Medizinischen Fachangestellten (MFA) aus. ...


PDF
[164 kB]

Nachrichten

Neues Graduiertenkolleg an der Saar-Uni

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 9 - 10

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert ein Gemeinschaftsprojekt der Saar-Uni und der TU Kaiserslautern: Ein neues Graduiertenkolleg soll Fehlfunktionen von Membranproteinen näher untersuchen. ...


PDF
[212 kB]

Aus der √Ąrztekammer

Genetische Beratung

Die √Ąrztekammer informiert

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 10

Nach den Bestimmungen des Gendiagnostik-Gesetzes darf eine genetische Beratung nur durch Fach√§rztinnen und Fach√§rzte f√ľr Humangenetik oder andere √Ąrztinnen und √Ąrzte vorgenommen werden, die sich beim Erwerb einer Facharzt-, Schwerpunkt-oder Zusatzbezeichnung f√ľr genetische Untersuchungen im Rahmen ihres Fachgebietes qualifiziert haben sowie dar√ľber hinaus von √Ąrztinnen oder √Ąrzte, die sich f√ľr genetische Beratungen qualifiziert haben. ...


PDF
[344 kB]

√Ąrztliche Fortbildung

Veranstaltungskalender

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 11 - 20


Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 21 | Verfasser: Hauptmann, Gunter, Dr

Liebe Kolleginnen und Kollegen, das vergangene Jahr 2011 war gepr√§gt von der "Eurokrise" und im Gesundheitswesen von der Auseinandersetzung um diverse Entw√ľrfe des Versorgungsstrukturgesetzes. Letzteres trat zum 01.01.2012 in Kraft und wird uns nicht nur in diesem Jahr sondern auch im Jahr 2013 besch√§ftigen. ...


PDF
[254 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Verg√ľtungsvereinbarung 2012

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 22 - 26


PDF
[227 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Reisekostenordnung und Entsch√§digungsregelung f√ľr die Mitglieder der Vertreterversammlung

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 27 - 28


PDF
[209 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Weiterbildung in der Allgemeinmedizin

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 28 - 29

Im Rahmen ihres Service- und Beratungsangebotes organisiert die KV Saarland einmal j√§hrlich eine Informationsveranstaltung f√ľr Weiterbildungsassistenten. Am Informationsabend vom 24.11.2011 nahmen 17 Weiterbildungsassistenten im Haus der √Ąrzte teil. ...


PDF
[312 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Kostenlose Impfberatung der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland in Kooperation mit "Globus"

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 29 - 30

Im Rahmen der diesjährigen Präventionskampagne der KVen und der KBV zum Thema Impfen hat die Kassenärztliche Vereinigung Saarland (KVS) im November 2011 weitere Informationsveranstaltungen angeboten. ...


Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Verbesserung der "Qualität von Praxisverwaltungssystemen"

EDV-Workshop

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 31 - 32 | Verfasser: Maihoff, Elisabeth, Dr; Teja, Martina, Dr

Die saarl√§ndischen √Ąrztenetze "medo" (Medizinische Qualit√§tsgemeinschaft Obere Saar), "genesa" (Gesundheitsnetz Saarlouis) und "gehosa" (Gesundheitsgenossenschaft Homburg - Saarpfalz) hatten Vertreter der einzelnen Fachgruppen sowie Gesundheitspartner in der medizinischen Versorgung (Labor, station√§rer Sektor) zum Thema "EDV - Anwendung" eingeladen. ...


PDF
[205 kB]

Aus der Kassenärztlichen Vereinigung

Ausschreibung von Vertragsarztsitzen

zur Wiederbesetzung durch einen Nachfolger (§ 103 Abs. 4 Satz 1 oder Satz 2 SGB V) in von Zulassungsbeschränkungen betroffenen Arztgruppen/Gruppen

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 33


PDF
[191 kB]

Aus dem √Ąrzteverband

Aus den Arbeitskreisen

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 34

290. Schmerzkonferenz (SSK) des Arbeitskreises Schmerztherapie - Arbeitskreis Akupunktur ...


Verschiedenes

Saarländischer Hausärztetag 2011

Menschlich und nah Hausärztliche Versorgung im Saarland

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 34 - 35 | Verfasser: Kulas, Michael, Dr

Das Thema des 26. Saarl√§ndischen Haus√§rztetages am 22.Oktober 2011 in der Saarlandhalle in Saarbr√ľcken spiegelt die Problematik, der sich die saarl√§ndischen Haus√§rzte, die Krankenkassen und die Politik stellen m√ľssen, wider. ...


PDF
[190 kB]

Nachrichten

MB: Urabstimmung an den kommunalen Kliniken

Tarifverhandlungen mit der VKA sind gescheitert

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 35 - 36

Der Marburger Bund hat die seit Mitte September 2011 andauernden Tarifverhandlungen mit der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverb√§nde (VKA) abgebrochen und f√ľr gescheitert erkl√§rt. ...


PDF
[187 kB]

Personalia

Preis an Homburger Krebsforscher Alexander Rösch

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 36

Auf der Festsitzung zu ihrem Einsteintag am 2. Dezember2011 im Nikolaisaal in Potsdam verlieh die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften den Eva und Klaus Grohe-Preis der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften f√ľr herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Infektiologie. ...


PDF
[227 kB]

Personalia

Prof. Hessenauer wiedergewählt

Neuwahlen bei der √Ąrztekammer Rheinland-Pfalz

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 37 - 38

Wiederwahl f√ľr Professor Dr. Frieder Hessenauer: Mit gro√üer Mehrheit hat die Vertreterversammlung den Pr√§sidenten der Landes√§rztekammer erneut im Amt best√§tigt. ...


PDF
[227 kB]

Personalia

Alois-Lauer-F√∂rderpreis f√ľr Medizin 2011

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 37 - 38

Zum zw√∂lften Mal in Folge ist der Alois-Lauer-F√∂rderpreis f√ľr Medizin verliehen worden. ...


PDF
[227 kB]

Personalia

Herz-Kreislauf-Forscher ist neuer Pharmakologie-Professor

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 37 - 38

Sven Moosmang ist neuer Professor f√ľr experimentelle Pharmakologie und pr√§klinische Krankheitsmodelle an der Universit√§t des Saarlandes. Wissenschaftlich besch√§ftigt sich Professor Moosmang mit Herz-Kreislauf-Fragestellungen. ...


PDF
[189 kB]

Personalia

Dr. Nikolaus Rauber in Bundesvorstand gewählt

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 39

Die Delegierten des Verbandes der niedergelassenen √Ąrzte Deutschlands w√§hlten im Rahmen ihrer Bundeshauptversammlung im November 2011 den saarl√§ndischen Landesgruppenvorsitzenden Dr. Nikolaus Rauber einstimmig in den Bundesvorstand des NAV-Virchow-Bundes. ...


PDF
[189 kB]

Chronik

Wir betrauern den Tod der Kolleginnen und Kollegen

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 39


PDF
[238 kB]

Chronik

Wir gratulieren

Saarländisches Ärzteblatt: Ausgabe 1/2012, S. 40