Page 3 - Saarländisches Ärzteblatt, August-Ausgabe
P. 3

E D IT O R IAL




                                Sehr geehrte Frau Kollegin,
                                sehr geehrter Herr Kollege!

                                Nach  dem  schwierigen  ersten  Halbjahr  dieses  Jahres  genießen  wir  alle  etwas  entspanntere
                                Sommerwochen.  Auch  wenn  wir  kritisch  und  mit  etwas  Sorge  die  weitere  Entwicklung  der
                                Corona-Pandemie im Herbst im Blick haben, so müssen (dürfen?) wir uns doch auch mit anderen
                                Themen beschäftigen. Eines der aktuellen Schwerpunktthemen ist das Thema „Digitalisierung“.
                                Damit  befassen  wir  uns  auch  bei  der  diesjährigen  Eröffnung  des  Fortbildungsjahres  am
                                16.09.2020. „Ethik und Digitalisierung“ – so lautet das Thema des Hauptreferates von Dr. Kevin
                                Baum, Philosoph und Informatiker an der Universität des Saarlandes.

                                Auch im Gesundheitswesen nehmen digitale Anwendungen einen immer breiteren Raum ein:
                                Elektronische  Patientenakte,  Notfalldaten  auf  der  Gesundheitskarte  oder  der  elektronische
                                Medikationsplan sollen zum ärztlichen Arbeitsalltag gehören. Patienten und Ärzten stehen damit
                                behandlungsrelevante  Informationen  schnell  und  unkompliziert  zur  Verfügung.  Die  elektro-
                                nische Patientenakte (ePA) soll nach den Vorgaben des Gesetzgebers zum 01.01.2021 eingeführt
                                und durch Ärztinnen und Ärzte ab 01.06.2021 verpflichtend genutzt werden. Ebenfalls zum
                                01.01.2021 soll die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung elektronisch ausgestellt werden. Für alle
                                diese Anwendungen ist der (neue) elektronische Heilberufeausweis notwendig. Alle digitalen
                                Anwendungen im Gesundheitswesen müssen sicher sein. Insbesondere muss auch sichergestellt
                                sein, dass ein Arzt für die Anwendungen verantwortlich zeichnet. Wir weisen auf diese Neu re-
                                gelungen in diesem Ärzteblatt hin und empfehlen unbedingt, rechtzeitig den elektronischen
                                Heilberufeausweis der zweiten Generation zu beantragen!

                                Ebenfalls  erinnern  wir  in  diesem  Heft  noch  einmal  an  die  Arbeit  der  Koordinierungsstelle
                                „Zielvereinbarungen“. Gerade die Corona-Pandemie hat uns allen – Gott sei Dank auch den poli-
                                tisch Verantwortlichen – sehr eindrücklich vor Augen geführt, wie problematisch eine rein öko-
                                nomische Ausrichtung im Gesundheitswesen ist. Leider enthalten viele Verträge leitender Ärzte
                                noch Zielvorgaben, die sich nicht in erster Linie am Patientenwohl, sondern an wirtschaftlichen
                                Zielen orientieren. Auch diese sind fraglos wichtig – in erster Linie aber sind wir alle – auch
                                und gerade in einer leitenden Position – dem Patientenwohl verpflichtet. Wir sind verantwortlich
                                für eine Behandlung, die dem aktuellen medizinischen Wissen entspricht. Wir dürfen nicht
                                weniger tun – aber auch nicht Indikationen ausweiten, um die Fallzahlen zu optimieren! Die
                                Koordinierungsstelle „Zielvereinbarungen“ kann hier unterstützend wirken und helfen, inakzep-
                                table Forderungen abzuwehren. Nutzen Sie die Arbeit der Koordinierungsstelle und helfen Sie
                                dadurch mit, die ärztliche Sichtweise zu stärken und den Fokus wieder auf den Patienten zu
                                richten!

                                Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien erholsame Sommerwochen.



                                Mit kollegialen Grüßen

                                Ihr





                                Josef Mischo
                                Präsident





                                                                                                                    3




                                                                                Saarländisches Ärzteblatt   n  Ausgabe 8/2020
   1   2   3   4   5   6   7   8